Aktuelles



2020



3. Witzenhäuser Hanftagung:  03. Sept. 2020

Am 3. September findet in Witzenhausen die dritte, vom Kompetenzzentrum HeRo (Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen), organisierte Veranstaltung statt. Zwischen 9 und 15 Uhr informieren Experten über:
* Hanfsorten
* Erntetechniken
* Märkte für Hanfprodukte
* Potenziale des Hanfanbaus für Bienen

* die Zukunft des Hanfanbaus

Die Teilnahme kostet 40 EUR, die Anmel-dung kann direkt über den Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Kompetenz-zentrum HessenRohstoffe (HeRo), Am Sande 20, 37213 Witzenhausen, erfolgen.

 

 

Erstellt: 20.08.2020



7. Hanflabyrinth Pahren: ab 18. Juli 2020

Wie in jedem Jahr, steht das Hanf-Labyrinth unter einem speziellen Thema. Neben dem vergnüglichen Spaß des Verirrens und Suchen der Tafeln werden interessante Informationen um das Thema Hanf angeboten.
Das diesjährige zentrale Thema beschäftigt sich mit der Ernährung im Allgemeinen und was der Hanf dazu beitragen kann. Auf fünf Schautafeln gibt es unter anderem Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung, wie nachhaltig gehen wir mit unserer Nahrung um, und was kann man mit und aus Hanf zubereiten (auf den Tafeln findet man auch die Antworten für das Hanf-Quiz).
Wer Hanf noch nicht als Lebensmittel kennt, kann vor Ort auch Hanf-Produkte käuflich erwerben.

Weitere Informationen unter:
http://www.agrar-pahren.de/

Erstellt: 20.07.2020



17. EIHA-Konferenz vom 16 - 17 Juni 2020

Am 16. und 17. Juni 2020 findet in Köln die 17. Konferenz der European Industrial Hemp Association "EIHA" satt.

Nach Veranstalterangaben liegen die Themenschwerpunkte in den Bereichen:
* Cannabidinol (CBD) als Nahrungsergän-
     zungsmittel und im pharmazeuthischen
     Bereich
* Hanfsamen und -öl
* Hanf als Proteinquelle
* Fasern und Schäben im Bausektor, als
     Dämmstoff und für Bio-Composite
* Textilien
* Marktentwicklung und -zahlen
* Geschäftsentwicklung und -beziehungen
* Gemeinsame Strategien

Weitere Informationen unter:
http://eiha-conference.org/

Erstellt: 06.03.2020



C.N.B.S. EXPO Köln: vom 17. bis 19.04.2020

Hanf hat sich in den vergangenen Jahren in weiteren Bereichen etabliert. Neben der Fasernutzung spielen Inhaltsstoffe wie Cannabidinol (CBD) und sein Fettsäurespektrum (Stichwort: Omega 3) eine wesentliche Rolle. Die CNBS widmed sich diesen Schwerpunkten. Für den Naturfaserbereich ist dies interessant, weil das faserhaltige Stroh als Koppelprodukt anfällt, woraus sich Möglichkeiten zur Kostenreduktion ergeben.

 

Weitere Informationen unter:

https://www.cnbsexpo.de/?gclid=EAIaIQobChMI64b_0JiL6AIVR-h3Ch11Fgm4EAAYAyAAEgL0g_D_BwE

Erstellt: 20.02.2020



Hanf als Zwischenfrucht für die Textilindustrie

Dazu veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. am 12.03.2020 ein Fachgespräch in Aub. Zwischenfrüchte haben verschiedene positive Eigenschaften: sie binden Nährstoffe, tragen zum Erosions- und Wasserschutz bei, wirken positiv auf Bodenfruchtbarkeit und Bodenfunktionen, lockern die Fruchtfolge auf, wirken unkrautunterdrückend und sind vorteilhaft für die Biodiversität.

Mit dem Winterhanf gibt es eine neue Anbauvariante.

Während der Veranstaltung berichten Experten über die Nutzung von Hanf im Allgemeinen, die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Düngung sowie die Nutzung der Winterhanffasern im Speziellen.

Weitere Informationen unter:

 www.carmen-ev.de/stoffliche-nutzung

Erstellt: 14.02.2020